Fetischportale

Die besten Fetischportale

Uns ist völlig egal welchen Fetisch Du hast. Ganz gleich ob Du auf Spanking aktiv oder passiv stehst, ob Du auf einen Fussfetisch abfährst oder einfach einen inzwischen fast schon normalen Latexfetisch ausleben willst, wir helfen Dir zu finden wonach Du suchst, denn wir wissen wie frustrierend Deine Suche sein kann. Ganz klar, es gibt mehr Frauen, die auch einen ungewöhnlichen Fetisch haben, als Du denkst. Die Frage der Fragen ist nur: Wo findest Du sie? Damit Deine Suche kein Reinfall wird, haben wir mal die besten Fetischportale aufgelistet.


Unsere Testsieger

BDSMkontakte69.com   

Sehr viele Mitglieder

 Hohe Erfolgschancen

 „Sextreffen-Garantie“

 Einige Fake Profile

 Männerüberschuss

BDSMkontakte69.com ist ein neues Fetischportal, welches sogar mit einer „Sextreffen-Garantie“ verspricht, dass Du hier jemanden kennenlernen wirst. BDSMkontakte69.com hat, wie alle anderen Fetischportale auch, einen Männerüberschuss und ist absolut NICHT frei von Fakeprofilen. Dennoch überzeugt das Portal fast auf der ganzen Linie und bietet eine große Datenbank mit devoten udn domnanten Kontakten von Fuß – bis Spankingfetisch. Wenn Du unsere Tipps und Tricks befolgst, kannst Du auf BDSMkontakte69.com durchaus ganz gute Chancen auf ein Treffen haben.

BDSMkontakte69 hier ausprobieren

 


FetischLust.com   

Sehr viele Mitglieder

 Lebendige Community

 VIP Mitgliedschaft ab 2,99 €

 Einige Fake Profile

 Deutlicher Männerüberschuss

Der Name FetischLust.com verrät eigentlich schon ganz gut, worum es hier geht und obwohl das Portal wirlich viele aktive Mitglieder hat, ist FetischLust.com trotzdem relativ unbekannt. Mag daran liegen, dass das Fetisch Portal eine Art Geheimtipp ist daher in den großen Forennoch nicht groß erwähnt wurde. So ganz genau wissen wir es auch nicht. Was wir aber wissen ist, dass Du auf FetischLust.com so ziemlich fast jeden Fetisch ausleben kannst. Das Portal ist nicht frei von Fakes, auch wenns ie das behaupten, und hat nen heftigen Männerüberschuss. Wenn Du unsere Tipps aber befolgts, wirst Du hier wirklich alles ausleben können: Von Bondage über Fußfetisch bis Natursekt.

FetischLust hier ausprobieren

 


MeinFetisch.net    

Sehr viele Mitglieder

 Etabliertes Portal

Intransparentes Preismodell

 Teilweise „fiktive Profile“

 Deutlicher Männerüberschuss

Ganz klar ist MeinFetisch.net eines der bekanntesten Fetisch Portale Deutschlands mit echt vielen Mitgliedern. Aber was an MeinFetisch.net stört sind die offensichtlichen Fake Profile, der sehr krasse Männerüberschuss und die fiktiven Profile, die dem Portal immer wieder mal ein schlechtes Image verpassen. Wenn Du aber unsere unten aufgeführten Tipps befolgst, kannst Du hier durchaus Frauen abschleppen und mit ihnen Deinen speziellen Fetisch ausleben. MeinFetisch.net ist jedenfalls mit Abstrichen durchaus zu empfehlen.

MeinFetisch hier ausprobieren

 


Fetisch.de    

Sehr viele Mitglieder

Seriöser Anbieter

Einige Fake Profile

Teilweise unübersichtlich

 Deutlicher Männerüberschuss

Fetisch.de ist eine tolle Plattform mit vielen Mitgliedern aus ganz Deutschland. Was Fetisch.de eindeutig zu einem der besten Fetisch Dating Portale Deutschlands macht ist, dass Du Fetisch.de auch kostenlos in einem ziemlich guten Umfang nutzen kannst. Auch wenn die Plattform für unseren Geschmack etwas unübersichtlich ist und wir auch einige Faker gefunden haben, ist und bleibt das Portal eine der besten Adressen um Gleichgesinnte zu treffen. Daumen hoch!

Fetisch hier ausprobieren

 


Dominas.LIVE    

Nur echte Profile

Seriöser Anbieter

Kein klassisches Datingportal

Nur mit Glück reale Treffen möglich

 Intransparentes Preismodell

Wer auf das Rollenspiel „Dominant vs Devot“ steht, der kann gerne mal Dominas.LIVE besuchen. Dominas.LIVE ist KEIN klassisches Fetischportal, um Frauen, Männer und Paare wirklich zu treffen sondern vielmehr eine Cam-Community um live u chatten. Einen Vorteil hat Dominas.LIVE aber auf jeden Fall: Fakeprofile sucht man hier vergeblich. Gerade wer nur virtuell seinen Fetich ausleben möchte, sollte hier mal vorbei schauen.

 Dominas LIVE hier ausprobieren

 


Echte Fetisch Kontakte treffen – So funktioniert es

Oben haben wir ein paar empfehlenswerte Fetischportale aufgelistet, aber nur weil wir Dir ein paar Portale vorschlagen und empfehlen, bedeutet das noch lange nicht, dass Du dort auch Frauen wirklich kennenlernen wirst. Aber zunächst einmal müssen wir Dir empfehlen, nicht nur EIN Fetischportal auszuprobieren. Meld Dich doch bei zwei, drei oder vier Portalen gleichzeitig an. Das hat den Vorteil, dass Du Dich nicht auf unsere Empfehlung verlassen musst, sondern hier ganz genau testen kannst, welches Portal denn DIR am besten gefällt. Übrigens muss es nicht immer gleich ein Fetischportal sein. Wenn Dein Fetisch nicht ganz so extrem ist, kannst Du auch gerne mal ein ’normales‘ Sexportal ausprobieren. Hier finden sich auch nicht selten Gleicgesinnte. Übrigens geben wir Dir gleich mal einen Tipp: Richte Dir eine zweite Emailadresse ein, die Du nur für Deine Anmeldung auf den Fetischportalen benutzt. Somit wird Deine Hauptmailadresse nicht zugemüllt und Du kannst Dich ganz in Ruhe bei allen Portale anmelden um zu sehen, welches Dir erst mal am besten gefällt. Mailaccounts bekommst Du bei Web.de, GMX.net und Gmail.com, alle Anbieter sind kostenlos nutzbar.

So, jetzt hast Du eine zweite Mailadresse eingerichtet und Dich auf den führenden Fetischportalen angemldet? Gut, aber Du fragst Dich jetzt: Wo lerne ich denn nun echte Fetisch Kontakte kennen, und vor allem wie?! Zunächst einmal die Ernüchterung: Auf allen Fetischportalen gibt es einen deutlichen Männerüberschuss! Den echten Männeranteil kann Dir nur das Portal verraten, aber wir gehen mal von mindestens 70% oder sogar 80% aus. Warum das schlimm ist? Schlimm ist das nicht, aber das verringert Deine Chance, eine Frau kennenzulernen, mit der Du Deinen Fetisch ausleben kannst. Der zweite Nachteil betrifft durchasu die Frauen: Je mehr Männer auf einem Portal, desto mehr Männer sind dort auch, die nicht wissen, wie man eine Frau anmachen sollte und wie nicht. Bedeutet, dass Frauen hier schon nach kurzer Zeit genervt aufgeben. Die Profile werden dann aber nicht gelöscht, so dass von den wenigen weiblichen Profilen auch noch eine ganze Menge inaktive Profile dabei. Selbst wenn viele Fetischportale also sogar zu Recht kritisiert werden, weil es gar nicht so leicht ist dort jemanden kennen zu lernen, liegt das Problem oft nicht bei den Portalen selbst sondern bei den Nutzern, die zum großen Teil völlig falsch auf einem Portal kommunizieren und dadruch Frauen oft schon in den ersten Tagen verscheuchen. Auf einem Fetischportal hingegen ist es sogar noch einfacher als auf einem gewöhnlichen Sexportal. Der Grund ist einfach, dass die Frauen hier schon etwas offener und teilweise sehr extrem drauf sind.  Wenn Du auf gewöhnlichen Portalen viele Frauen mit Deinem Fußfetisch oder nach der Bitte nach Natursekt ordentlich vergraulst, kannst Du auf einem Fetischportal durchaus hier auf offene und liberale Frauen treffen, die Deinen Fetisch teilen oder zumindest nicht avgeneigt sind, ungewöhnliche Sachen einaml wirklich auszuprobieren.  Dennoch wollen wir zeigen Dir mal, was Du auf KEINEN Fall machen solltest, denn slebst Frauen auf einem Fetischportal wollen sich erst einmal in Ruhe aussuchen, mit welchem Mann sie ihren Fetisch ausleben wollen.

  • „Ich will Dir noch heute den Hintern versohlen, komm mal zu mir!“
  • „Hi“
  • „Zeig mir Deine Füße!“
  • „Ich will Dich hart ran nehmen“
  • „Keine Lust hier zu schreiben, meld Dich mal direkt hier: 0178 xxx xxx xx.“

Wie schon geschrieben, sit es auf einem Fetischportal sogar teilweise noch mehr möglich, als auf einem gewöhnlichen Sexportal, weil die Frauen dort durchaus offener sind. Aber dennoch sollte man bedenken, dass Frau die Qual der Wahl hat mit wem sie chattet und sich letztendlich auch verabredet. Daher solltest Du diese Art von Einzeiler sein lassen!

Echte Fetisch Kontakte treffen – So solltest Du es machen

Nette Beispeile, wie Du es NICHT machen solltest, haben wir Dir also gezeigt. Soweit so gut, aber wie solltest Du denn nun kommunizieren? Das läßt sich so pauschal gar nicht beantworten. Jede Frau ist individuell und genau so individuell sollte also auch Deine Anmache sein. Fall auf jeden Fall positiv auf, und so etwas kann man schlecht planen oder Dir vorgeben. Es kommt halt darauf an, welche Art von  Frau Du anschreibst: Devot oder dominant? Suchst Du nach Fußfetisch Dating oder nach einem Sadomsochat? All das musst Du berücksichtigen. Es bringt ja nichts, wenn Du eine Domina online treffen willst und einer devoten Frau schreibst. Auch macht es keinen Sinn, wenn Du auf Natursekt stehst, Du aber einer Frau schreibst, die nur nach Fußfetisch Treffen sucht. geh auf das Profil ein und lese es Dir in Ruhe durch. Ein paar Beispiele gefällig?

  • „Hallo meine Online Herrin? Ich bin ein 40jährger unterwürfiger Slave auf der Suche nach Zucht und Ordnung und danach von einer erfahrenen Domina erzogen zu werden und ihr bedingungslos zu dienen. Bite, Herrin, schreib mir wie und was ich tun muss, um Dein Diener zu sein.“
  • „Hi, ich habe gerade Dein Profil gesehen und dabei ist mir aufgeallen, dass wir ne ganze Menge Gemeinsamkeiten haben. Du magst Männer mit einem Fußfetisch udn ich bin ein Mann mit einem Fußfetisch. Also sollten wir vier uns mal treffen? Wir vier? Ja, Du+ich+Deine beiden Füße:) Es wäre nett, wenn Du Dich mal melden würdest:)“

Nein, diese Texte sind keine Garantie um auf einem BDSM Portal einen wirklich guten Sadomasochat zu erleben oder auf einem Fetischportal garantiert ein heißes Date mit willigen Frauen zu arrangieren.  Aber es ist ein erster Hinweis, wie Du vorgehen slltst. Gerade auf Fetischportalen ist es wirklich wichtig, auf den fetisch der anderen Person einzugehen. Und natürlich mußt Du Geduld mitbringen. Immer wieder lesen wir Beschwerden auf Bewertungsportalen von frustrierten Männern, die schreiben: „Mir hat niemand geantwortet, ALLE PROFILE SIND HIER FAKE!“ Nein, auf kaum einem Portal sind ALLE Profile fake und oft ist der Grund warum die Dame nicht antwortet einfach, weil der Absender nicht verstanden hat was sie will und dan auch noch mit nur einem blöden und unkreativen Satz denkt, er habe das nächste Treffen schon sicher. Vergößere Deine Chancen! Suche gezielt nach Männern, Frauen und Paaren mit dem gleichen Fetisch wie Du und erforsche das Profil genau! Wenn jemand devot ist bringt es nichts, auch mit unterwürfigen und devoten Zeilen auf die Suche zu gehen. Auch ist Copy/Paste fast schon verboten. Alles soll und muss sogar so wirken, dass sich der Chatpartner direkt angesprochen und in gewisser Weise ausgesucht fühlt.

Das Profil – Ein wichtiger Baustein auf einem Fetisch Portal

Gerade auf einem Fetischportal ist das Profil sehr wichtig. Warum ist das so? Wenn es sich um ein spezielles Portal handelt, wo alle gleich wissen, waorum es geht, kann man seinen Fokus beim Profil anders legen als auf einem gemischten Fetischportal, wo sich devote und dominante User, Frauen und Männer mit Natursekt – Fußfetisch oder SM Vorlieben treffen. Das Profil muss schon gleich aussagen: DAS BIN ICH und DAS WILL ICH! Wenn Dich Dominas online auf einem Portal finden sollen, muss Dein Profil auch Dich als echten Slaven darstellen. Umbekehrt genauso!

Dein Profil ist Deine Visitenkarte und wir können Dir nicht vorschreiben, wie diese auszusehen hat. Gerade wenn Du einen bestimmten Fetisch hast, muss Dein Profil individuell sein. Aber so viel können wir verraten: Mach Dich interessant, erstelle ein ausgefülltes Profil wo Deine Interessen klar zu sehen sind und vor allem: FOTOS! Ein Foto hochladen verbessert Deine Chancen auf ein Date enorm. Mehrere Fotos sogar noch mal wesentlich mehr. Schreibst Du gerne Profile an, die nicht mal ein Foto haben? Bestimmt nicht! Blätterst Du nicht auch gerne durch Profile und schaust Dir gleich mehrere Bilder an? Je mehr Du über einen User erfährst, desto interessierter bist Du doch auch, oder? So geht es natürlich auch andeen Leuten.

Übrigens ist es auch völlig okay, wenn Du auf einem Fetischportal nicht zu viel von Dir preisgeben willst. Diskretion kann megawichtig sein. Besonders wenn Du einen fetisch hast, der etwas ungewöhnlich ist. Niemand möchte riskieren, dass Freunde, Familienangehörige oder vielleicht sogar Nachbarn und Arbeitskollegen erfahren, was für scmutzige Phantasien man doch hat. In vielen Fällen sind Männer auf Fetischportalen auch verheiratet, weil sie hier ausleben wollen, was sie zu Hause einfach nicht bekommen. Diskretion ist IMMER wichtig, wenn man online unterwegs ist aber ganz besonders, wenn man einenbesonderen Fetisch hat oder vielleicht sogar einen Familienstatus, der es eigentlich gar icht erlaubt, auf einemn Portal unterwegs zu sein. Aber auch ein Bild ohne Dein Gesicht kann nett gestaltet sein. Sei kreativ! Natürlich kannst Du ein tolles Profil gestalten OHNE Deine Gesicht zu zeigen. Der Kreativität sind hier gar keine Grenzen gesetzt. Wir wiederholen uns aber es ist und bleibt wichtig, dass Du positiv auffällst, gerade da Du ja jetzt weißt, dass es auf einem Fetischportal immer einen Männerüberschuss gibt. So der „Konkurrenz“ einen Schritt vorraus und hebe Dichmit einem guten und aussagekräftigen Profil von den anderen Profilen ab.

Unsere Pick Up Tipps – Die Zusammenfassung

Wir hoffen wir konnten Dir verraten, warum so viele Männer keinen Erfolg auf Fetischportalen haben und wie Du es besser machen kannst. Natürlich gibt es einfach auch sehr viele schlechte Fetischportale aber viele Portale sind einfach besser als ihr Ruf.  Hier noch mal eine kurze Zusammenfassung:

  • Besorg Dir eine zweite Mailadresse. Diese Mailadresse ist nur für Deine Fetischportale zu benutzen. Das hat viele Vorteile, ist aber mancmla auch einfachnur praktisch, damit Deine private Maladresse nicht dauerhaft zugemailt wird.
  • Meld Dich auf zwei oder drei verschiedenen Portalen an und versuch herauszufinden, welches Portal Dir am besten gefällt. Erfahrungen können immer unterschiedlich ausfallen. Schau doch mal selber, welches Portal auf Dich den besten Eindruck macht. Dein Gefühl hilft hier oft besser als eine Bewertung.
  • Du musst mit der ersten Kontaktaufnahme beeindrucken. Keine Einzeiler und vor allem: Geh auf den Fetisch der anderen Person ein.
  • Mach Dich interessant, erstelle ein cooles Profil, lade nette Bilder hoch und schreibe ein wenig über Dich. Besodners solltest Du über Deine Vorlieben und Deinen Fetisch schreiben.
  • Studiere das Profil, das Du anschreibst ganz genau und verfasse eine passende Nachricht. Die Nachricht solte kein Copy/Paste sein.
  • Geduld! Viele Profile sind nicht aktiv und einige Profile vielleicht sogar Fake. Es dauert ein bisschen, gib nicht sofort auf und denke daran, dass Du auf einem Fetischportal nicht wenig Konkurenz hast. Es gibt einen Männerüberschuss und je ungewöhnlicher Dein fetisch desto länger kann es dauern jemanden zu finden, der diesen Fetisch auch teilt.